Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Geschäftskunden im Medela Webshop

 

1. Allgemeines

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle, auch zukünftigen Kaufverträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Medela AG, Lättichstrasse 4b, 6340 Baar, Schweiz (nachfolgend „Medela“) gegenüber ihren Geschäftskunden mit Sitz in der Schweiz, sofern nicht ausdrücklich andere Vereinbarungen getroffen wurden.

(2) Entgegenstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Bedingungen erkennt Medela nur an, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Im Einzelfall mit dem Kunden getroffene schriftliche Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen AGB.

 

2. Bestellungen

(1) Medela bietet ihren Kunden die Möglichkeit, über die Internet-Seite www.medelashop.ch insbesondere Milchpumpen, Stillprodukte, Ersatzteile und Stillwäsche zu kaufen. Alle Angebote von Medela sind freibleibend. Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

(2) Medela richtet sich mit ihrem Angebot ausschliesslich an Geschäftskunden.

(3) Der Vertrag kommt durch die Annahme der Bestellung durch Medela zustande. Medela teilt dem Kunden die Annahme der Bestellung per E-Mail mit.

(4) Mit der Bestellbestätigung bestätigt Medela dem Kunden die wesentlichen Vertragspunkte (Anzahl Produkte, Preis) sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

3. Preise

(1) Massgeblich sind die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise.

(2) Die Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Für Bestellungen unter CHF 150.-- berechnen wir Versandkosten von CHF 7.50.

(3) Rabatte sind nicht kumulierbar.

 

4. Zahlungsfrist und Verzugsfolgen

(1) Die Rechnungen der Medela werden innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzüge zur Zahlung fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist gerät der Kunde ohne Mahnung in Verzug.

(2) Gerät der Besteller mit der Zahlung von Rechnungen in Verzug, so schuldet er der Medela den gesetzlichen Verzugszins von 5% p.a.

 

5. Eigentumsvorbehalt

(1) Das Eigentum an den dem Kunden verkauften Liefergegenständen geht erst mit vollständiger Bezahlung des Preises auf den Kunden über. Der Kunde ist verpflichtet, alle nötigen Massnahmen zu treffen, um das Eigentum der Medela zu schützen und zu erhalten.

(2) Die Medela ist berechtigt, ohne Mitwirkung des Kunden alle erforderlichen Formalitäten vorzunehmen, um ihren Eigentumsanspruch durchzusetzen. Sie ist insbesondere berechtigt, den Eigentumsvorbehalt ohne Mitwirkung des Kunden im entsprechenden Register eintragen zu lassen.

 

6. Lieferung

Die Lieferungen erfolgen, soweit die Parteien nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbaren, per Post.

 

7. Lieferfrist

(1) Medela garantiert keine Lieferfristen.

(2) In der Regel erfolgen die Lieferungen innerhalb von zwei bis drei Werktagen.

 

8. Prüfung der Liefergegenstände und Mängelrügen

(1) Der Kunde ist gehalten, die gelieferten Gegenstände innert 5 Werktagen nach Eingang bei ihm zu prüfen und erkennbare Mängel unverzüglich zu rügen. Unterlässt er Prüfung und / oder Rüge, so hat er die Liefergegenstände hinsichtlich erkennbarer Mängel genehmigt.

(2) Der Kunde ist sodann gehalten, versteckte Mängel, die er bei der Eingangsprüfung nicht hat feststellen können, unverzüglich nach deren Entdeckung zu rügen. Unterlässt er dies, so hat er die Liefergegenstände hinsichtlich der erkannten Mängel genehmigt.

 

9. Garantie, Reparaturen

(1) Medela gewährt Garantie (Garantiezeiten sind aus den einzelnen Beschreibungen ersichtlich) ab Rechnungsdatum, für einwandfreie Qualität und Verarbeitung aller Produkte. Fehlerhafte Produkte werden während dieser Zeit kostenlos repariert oder ersetzt, sofern keine unsachgemässe Behandlung vorliegt.

(2) Ansprüche, die über den beschriebenen Garantieumfang hinausgehen, insbesondere die Haftung für Mangelfolgeschäden, sind ausgeschlossen. Der Anspruch auf kostenlosen Ersatz defekter Teile entfällt ausserdem, wenn am Gerät Eingriffe von dazu nicht autorisierten Personen vorgenommen wurden. Zur Inanspruchnahme der Garantieleistung ist das Gerät einer Medela Servicestelle zu übergeben. Reparaturkosten ausserhalb der Garantie werden voraus offeriert.

 

10. Datenschutz

Medela weist darauf hin, dass die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtung aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die zur Leistungserbringung und Vertragserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftragte Dienstleistungspartner (z.B. Logistikunternehmen, Servicepartner, Inkassofirma) weitergegeben werden, unter anderem auch ins Ausland in Länder, welche allenfalls nicht über einen gleichwertigen Datenschutz verfügen. Der Kunde erklärt sich mit der Zustimmung zu diesen AGB mit dieser Datennutzung einverstanden.

 

11. Erfüllungsort/Gerichtsstand/Anwendbares Recht

(1) Erfüllungsort für alle sich aus diesen Geschäftsbeziehungen ergebenden Verpflichtungen ist der Ort der Niederlassung der Medela AG, Lättichstrasse 4b, 6340 Baar. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesen Vertragsverhältnissen ist Zug.

(2) Es gilt Schweizer Recht unter Ausschluss des UN Kaufrechts (CISG).

 

12. Teilunwirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen voll wirksam.

 

13. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Medela behält sich das Recht vor jederzeit Änderungen an ihrer Webseite, Regelwerken, Bedingungen einschliesslich dieser AGB jederzeit. Auf Bestellungen finden jeweils die AGB Anwendung, die zum Zeitpunkt der Bestellung in Kraft sind.

 

 

 

Baar, 25. Januar 2016